Akutgeriatrie

Ältere Menschen leiden oft an mehreren Krankheiten gleichzeitig. Eine ganzheitliche Betrachtung der Lebensumstände ist zentral. Im Spital Männedorf werden akutgeriatrische Patientinnen und Patienten deshalb auf einer eigenen Abteilung betreut. 

Kontakt

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf

Tel.
044 922 23 01
Fax
044 922 23 05

Leitende Ärztin

Dipl. Ärztin Karola Hausmann

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf
Tel.
044 922 23 43

Geriatrie ist die Medizinische Spezialdisziplin, die sich mit physischen, psychischen, funktionellen und sozialen Aspekten bei der medizinischen Betreuung älterer Menschen befasst. Dazu gehört die Behandlung alter Patienten bei akuten Erkrankungen, chronischen Erkrankungen, präventiver Zielsetzung und speziellen, auch palliativen Fragestellungen am Lebensende.

Oberstes Ziel der Akutgeriatrie ist die Reintegration in die bestehende Wohnsituation. Dies geschieht immer unter Miteinbezug der Familie und Berücksichtigung des sozialen Umfeldes. 

Lesen Sie auch diesen Artikel ("Dialog", Okt. 15) zum Aufbau der Akutgeriatrie im Spital Männedorf. 

Unser Leistungsspektrum

  • Behandlung durch ein geriatrisches Team unter altersmedizinischer Leitung
  • Intensive Physio- und Ergotherapie mit mindestens 10 Trainingseinheiten pro Woche
  • Aktivierende, zur Selbstständigkeit befähigende Pflege durch speziell geschultes Pflegepersonal
  • Ausgleich von Mangelzuständen durch ernährungstherapeutische Beratung
  • Psychologische Beratung und Abklärung (Neuropsychologie), nach Bedarf ergänzt durch alterspsychiatrische Expertise (Konsilium durch Psychiatriezentrum Männedorf)
  • Standardisiertes geriatrisches Assessment zu Beginn und vor Austritt
  • Wöchentliche Teambesprechungen unter Beteiligung aller medizinischen Disziplinen
  • Familiengespräch und Helferkonferenz vor geplantem Austritt