«Lernen mit Krebs zu leben»

Karin Dubi, Bachelor of Science (BSc) in Ernährung & Diätetik (Köchin), Leiterin Ernährungsberatung Spital Männedorf AG, steht heute im Fokus unserer AVAC-Themenreihe

An diesem Abend steht das Thema "Ernährung" im Vordergrund. Nachstehende Fragen beantwortet Frau Karin Dubi folgendermassen:

 

1. "Was erhoffen Sie sich, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Ihrem Referat mit nach Hause nehmen?"

"Ich wünsche mir, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die Vielsichtigkeit des Essens und der Ernährung bekommen haben. Eine Vielsichtigkeit, die uns oft erst bewusst wird, wenn die Essgewohnheiten - beispielsweise durch Krankheit- "gestört" werden. Wenn sich dabei für Betroffene und ihre Angehörigen neue Möglichkeiten beim und rum das Essen eröffnet haben und der moralisierende Zeigefinger von "gesunder Ernährung" verbannt ist, freue ich mich. Eine Ernährungsweise kann in der einen Lebenslage gesundheitsfördernd, in einer anderen gesundheitsmindernd sein und ist immer auch der persönlichen Situation anzupassen."

2. "Was hat Sie am heutigen Abend speziell berührt?"

"Die persönliche Unterstützung der Teilnehmenden untereinander, die ich in der Pause miterleben durfte."

3. "Wie sieht Ihr Fachgebiet in 10 Jahren aus?"

"Die Ernährung zeigt viel Potenzial. Ich bin gespannt, was der Wissenschaft zu etablieren gelingt. Was ich mir wünsche ist, dass die achtsame- und auf den Patienten orientierte Betreuung weiter gestärkt wird und im Fokus steht."

 

Es bloggt für Sie:
Nicole Mändli