«Lernen mit Krebs zu leben»

Das Informations- und Unterstützungsangebot für Betroffene und Angehörige findet im Januar 2017 zum fünften Mal im Onkologie Zentrum statt.

Das Kursangebot beinhaltet 9 Kursabende mit Themen bei denen man mehr über die Erkrankung erfährt, aber auch Themen für deren Bewältigung und Problematik werden Angesprochen.

«Lernen mit Krebs zu leben» ist deshalb so wertvoll, weil gleichermassen auf die Bedürfnisse der Betroffenen, sowie auf die Bedürfnisse der Angehörigen eingegangen wird. Die Angehörigen haben die Möglichkeit ihre Fragen und Ängste in einem neuen Rahmen zu stellen. In einem Rahmen mit weiteren Angehörigen die ähnliches durchmachen und sie haben die Möglichkeit ihre Fragen gezielt den Fachpersonen und Referenten zu stellen.

Das Gleiche gilt natürlich auch für die Betroffenen. Auch sie haben die Möglichkeit mit weiteren Betroffenen unter sich Themen und Probleme anzusprechen und gleich mit den Fachpersonen und Referenten zu diskutieren.

Im angehängten Flyer finden sie die aufgeführten Referenten und die Themen des Kurses. Geleitet wird der Kurs von Frau Adina Frei-Kuster, Co-Leiterin Pflege Onkologie Zentrum und von Frau Flurina Mährle-Pfister Dipl. Pflegefachfrau Onkologie Zentrum. 

Also worauf warten Sie noch? Melden Sie sich gleich an, schriftlich oder per Telefon unter der Nummer 044 922 30 00.

Wir freuen uns auf Sie!

Es bloggt für Sie:
Nicole Mändli