Weihnachts-Smoothie

Appetitlosigkeit, Übelkeit oder Abneigungen gegen gewisse Lebensmittel sind häufige therapiebedingte Nebenwirkungen einer Tumortherapie. Gerade in der Weihnachtszeit möchte man jedoch mit der Familie beisammensitzen - wir haben deshalb für Sie einen verträglichen und energiereichen Smoothie für die Festtage zusammengestellt.

Die Symptome beeinflussen das Essverhalten und können zu einer Mangelernährung und einem Gewichtsverlust führen. Unwohlsein, Kraftlosigkeit und Schwäche können die Folgen sein.

Die Tumortherapie kann auch zu einer Veränderung des Geschmacks- und Geruchssinnes führen, wodurch viele Patientinnen und Patienten die Lust am Essen verlieren. Dies kann auch für die Angehörigen schwierig sein wo doch gerade in der Adventszeit und um Weihnachten viel gegessen wird und überall intensive Düfte zu riechen sind.

Deshalb hat Karin Weiss, Ernährungstherapeutin Spital Männedorf,  ein Rezept für einen äusserst energiereichen Smoothie für Sie zusammengestellt:

  • 500g Mascarpone
  • 250g Vollrahm ("Nidle")
  • 250g Honig

Dieses Rezept ergibt 1kg ist also für ca. 5 Personen. Sie können auch mit etwas Weihnachtsgewürz nachhelfen wenn Sie mögen.

Für eine Person teilen Sie die Menge am besten durch 5:

  • 100g Mascarpone
  • 50g Vollrahm
  • 50g Honig

Bereiten Sie doch in diesem Jahr auch einen Smoothie für Ihre Liebsten zu, ich bin mir sicher er wird ihnen auch schmecken!

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit.

Es bloggt für Sie:
Nicole Mändli