Dr. med. Gerson Conrad

Kontakt

Tel.
044 922 29 17
Sprechstunden nach telefonischer Anmeldung über das Sekretariat

Institut für Anästhesie & Intensivmedizin

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf
Ausbildung
1982 - 1988

Studium der Medizin, Universität Freiburg, Wien, München

1990

Promotion Universität Freiburg

Weiterbildung
1986

Wien, Ludwig Boltzmann Institut, Diplom für Akupunktur und Auriculotherapie

1989 - 1990

Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Infektiologie, Prof. F. Daschner

1990 - 1994

Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin ZKH Bremen, Fachkundenachweis Notfallmedizin

1993

Stipendium Infektiologie der Walter-Marget-Stiftung an der Harvard-Medical-School, Boston, Channing Labor, Beth Israel, Brigham/Women Hospital, Instructor Havard Medical School

1994 - 1995

Assistenzarzt, Anästhesie, Universitätsklinikum Freiburg. Schwerpunkt Traumatologie, Infektiologie auf Intensiv.

1995- 1996

Ausbilder und Seminarleiter am Institut für angewandte Notfallmedizin,MEDIFAN, Freiburg. ATLS/ACLS-Instuctor an Luftrettungszentren D/CH/A,  Heli-und NEF-Notarzt  (REGA, DRF, DRK)

seit 1995

Basisnotarzt Air Zermatt und Oberwallis Hochgebirgsrettung

1996 - 1999

Facharzt im Department für Anaesthesie, Universitätskliniken Basel

1997

Facharzt für Anästhesie

1997 - 1998

Facharzt ambulantes OP Zentrum Emmendingen, Bergwachtarzt Schwarzwald

Führungstätigkeit
1999 - 2001

Oberarzt Anästhesie und Intensivmedizin, Kantonsspital Liestal

2001 - 2014

Abteilungsleitung Fort und Weiterbildung DRF Luftrettung, Aufbau internationaler in situ Simulationstrainings, Instruktorenweiterbildung: ERC, AHA, NLS, ATLS, PHTLS, EPLS, InFACT, DEGUM Notfallsonographie, DIVI Intensivtransportkurse, etc.

seit 2014

Facharzt Anästhesie Spital Maennedorf

Mitgliedschaften
  • Society in Europe for Simulation Applied to Medicine (SESAM)
  • European resuscitation council (ERC)
  • society for simulation and healthcare (INSIM / IMSH)