PD Dr. med. Christoforos Stoupis

Kontakt

Tel.
044 922 20 52

Institut für Radiologie

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf
Ausbildung
1977 - 1983

Studium der Medizin Universität Athen

1994

Promotion Medizinische Fakultät Universität Bern

2015

Habilitation und Venia legendi für das Fach Radiologie Universität Bern

Weiterbildung
1984 - 1985

Militärarzt (Chirurgie)

1986 - 1987

Departement Radiologie, Institut für Nuklearmedizin, Inselspital Bern

1987 - 1988

Klinik für Nuklearmedizin und Radioonkologie, Stadtspital Triemli, Zürich

1988 - 1991

Departement Radiologie, Institut für Diagnostische Radiologie, Inselspital, Bern

1991

Radiologic Pathologic Course, Armed Forces Institute of Pathology, Washington DC

1991

Departement Radiologie, Institut für Diagnostische Radiologie, Departement Radiologie, Interventionelle Radiologie, Inselspital, Bern

1991

Facharzt Radiologie (FMH)

1992 - 1993

Department of Radiology, University of Florida, College of Medicine Gainesville

Führungstätigkeit
1993 - 1996

Oberarzt Institut für Diagnostische Radiologie, Inselspital, Bern

1996 - 1997

Oberarzt Institut für Computertomographie, IKA Hospital, Athen

1997 - 2000

Chefarzt Institut für Computertomographie, Tzanion Stadtspital, Pireaus-Athen

2000 - 2001

Oberarzt Institut für Diagnostische Radiologie, Inselspital, Bern

2001 - 2006

Oberarzt 1, Leiter  Body MRI, Universität Bern, Inselspital, Bern

2003 - 2004

Chefarzt Radiologie, Spital des Seebezirks, Murten

Seit 2006

Chefarzt Radiologie, Spital Männedorf

Lehrtätigkeit
2000 - 2006

Dozent für Radiologie, Universität Athen

Seit 2006

Dozent für Radiologie, Universität Bern
Courtesy Clinical Assistant Professor, Department of Radiology, University of Florida College of Medicine, Gainesville

2015

Habilitation und Venia legendi für das Fach Radiologie Universität Bern

Mitgliedschaften
  • Vereinigung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Radiologie (SGR)
  • Radiological Society of N. America (RSNA)
  • International Society for Magnetic Resonance in Medicine (ISMRM)
  • European College of Radiology (ECR)
  • European Society for GastrointestinalRadiology (ESGAR)
  • Dr. med. Christoforos Stoupis