Jobs für Talente, die sich in der Schweiz verwirklichen wollen

Ausländische Fachkräfte sind am Spital Männedorf herzlich willkommen. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Berufsziele zu verwirklichen.

Im Spital Männedorf sind fliessende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift eine wichtige Voraussetzung.

Bewilligungsprozess

Seit dem 1. November 1998 gilt für die Zulassung von Ausländern, die in der Schweiz eine Erwerbstätigkeit aufnehmen möchten, das «duale Rekrutierungssystem»: Das Freizügigkeitsabkommen, in Kraft seit dem 1. Juni 2002, bedeutet Priorität für die Zulassung von Erwerbstätigen aus der EU/EFTA einerseits und führt zu einer restriktiven Zulassungspolitik für spezialisierte und qualifizierte Arbeitskräfte aus den übrigen Ländern andererseits.

Um eine Arbeitsbewilligung zu erhalten, müssen Sie sich vor Arbeitsbeginn bei der Einwohnerkontrolle der Gemeinde melden, in welcher Sie wohnen werden. Bitte nehmen Sie Ihren gültigen Ausweis und Ihren Arbeitsvertrag/ Ihre Arbeitsbestätigung mit.

Diplomanerkennung

Für Pflegende und medizinisch-technisch-therapeutische Berufe (MTTB): Bis spätestens drei Monate nach Ihrer Anstellung muss Ihr ausländisches Diplom vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkannt worden sein. Auf der Homepage des SRK finden Sie den Ablauf des Anerkennungsverfahrens.

Für Ärzte: Betreffend der Anerkennung Ihres Ärztetitels lesen Sie bitte diese Wegleitung des Schweizer Ärzteverbandes.

Unterkunft

Während den ersten sechs Monaten Ihrer Anstellung haben Sie die Möglichkeit in einem Personalzimmer zu wohnen. Mehr dazu hier.