Informationen zur Trennung von Ralf Senner

Informationen des Spitals Männedorf zur Trennung von Ralf Senner

Das Spital Männedorf möchte nochmals klarstellen, dass die Operationen von Ralf Senner, welche er am Spital Männedorf durchführte, ausgesprochen wenige postoperative Komplikationen aufwiesen. Es wurde auch regelmässig überprüft, ob die Indikationen für die Operationen korrekt waren. Vor der Akkreditierung von Ralf Senner hat das Spital Männedorf die notwendigen Informationen eingeholt.
Das Spital Männedorf hat sich von Ralf Senner getrennt, weil dieser eine Operation durchgeführt hat, für welche das Spital Männedorf keinen Leistungsauftrag hat. Die Überschreitung des Leistungsauftrages wurde bereits der Gesundheitsdirektion gemeldet.

Ralf Senner war als Belegarzt am Spital Männedorf tätig und nicht Teil des spitalinternen bariatrischen Teams. Patienten, welche das Adipositasprogramm des Spitals Männedorf durchlaufen, werden ausschliesslich von den hauseigenen Chirurgen, Prof. Dr. Rolf Schlumpf, Chefarzt Viszeralchirurgie, und Dr. med. Reint Burger, Leitender Arzt, nach den offiziellen Richtlinien  operiert.