SlowUp 2016: Freie Fahrt zwischen Meilen und Schmerikon

Ein Energieschub vom Spital für die 30'000 Besucher der autofreien Seestrasse.

Unmotorisierte Fortbewegung auf der Seestrasse

SlowUp-Besucherin schnappt sich einen Apfel.

Kurze Pause

Energieschub vom Spital Männedorf

Standaufbau am Sonntagmorgen

Gute Stimmung bei Klein...

..und Gross.

Über 30'000 Fussgänger, Velofahrer und Skater genossen vergangenen Sonntag die autofreie Seestrasse zwischen Meilen und Schmerikon. Das Spital Männedorf stärkte die unmotorisierten Besucher mit frischen Gala-Äpfeln aus der Region.