Seitenwechsel - Perspektivenwechsel

Am Seitenwechseltag übernehmen Mitglieder der Spitalleitung für einen Tag einen anderen, für sie unbekannten Job – und machen dabei wertvolle Erfahrungen.

HR-Leiterin Dr. Nicola Fielder mit Pirabakaran Sathiyananthan vom Reinigungs- und Transportdienst.

Wenn der CEO in der Überwachungsstation mithilft, wenn die HR-Leiterin mit dem Essenswagen im Haus unterwegs ist und wenn der Chefarzt Orthopädie und Traumatologie in der Spitalküche Gemüse rüstet – dann ist am Spital Männedorf Seitenwechseltag.

So auch am Mittwoch, 7. November. Nunmehr zum vierten mal nahmen zahlreiche Mitglieder der Spitalleitung die Gelegenheit wahr, für einen Tag eine für sie neue und ungewohnte Arbeit zu übernehmen. Die Absicht dabei ist es, durch eigenes Erleben einen vertieften Einblick in den jeweiligen Bereich zu erhalten.

Die Eindrücke und Learnings, von denen die Mitglieder des Managements dabei profitieren, sind bemerkenswert. So zeigt sich Susanne Stierli, Leiterin Pflegedienst Bettenstationen, beeindruckt von ihrem Tag im Technischen Dienst: «Es ist eindrücklich, was dieser Dienst alles leistet, damit Patienten und Mitarbeitende sich rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr auf eine funktionierende Infrastruktur verlassen können.»

Dr. med. Jens Forberger, Chefarzt Orthopädie und Traumatologie, hat sich für seinen Seitenwechseltag für die Spitalküche entschieden. Im täglichen Bemühen des Küchenteams um schlanke und präzise Abläufe und im dazu erforderlichen handwerklichen Geschick erkennt er durchaus Parallelen zu seiner Tätigkeit als Chirurg. Und er fühlt sich sichtlich wohl unter seiner Kochmütze. Denn er wurde, wie er sagt, in der Küche herzlich empfangen.

Auch HR-Leiterin Dr. Nicola Fielder war mit von der Partie. Nach zwei Stunden Mithilfe im Reinigungs- und Transportdienst sagt sie lachend, dass diese körperliche Arbeit ganz schön anstrengend sei. Den Einblick in eine komplett andere Aufgabe empfindet auch sie als bereichernd, sagt sie, und schiebt einen Essenswagen in die Abwaschküche (Foto: zusammen mit Pirabakaran Sathiyananthan). Und als Organisatorin des Seitenwechseltags freut sie sich zudem, dass sich dieser besondere Tag im Spital Männedorf als geschätzte Tradition etabliert hat.