Gute Noten für das Spital Männedorf

Ein umfassendes Assessment der CSS Versicherung attestiert dem Spital Männedorf eine patientenorientierte Behandlung auf sehr hohem Niveau.

Die CSS Versicherung hat das Spital Männedorf einem Assessment unterzogen. Bei diesem Assessment erreichte das Spital eine Gesamtbewertung von 92 Prozent (Maximum 100 Prozent).

Überprüft wurden die Themen Hygiene (100 Prozent), Pflege (83 Prozent), Wundmanagement (100 Prozent), Infrastruktur & Allgemeines (89 Prozent) sowie das Thema Qualitätsmassnahmen & Risikomanagement (89 Prozent).

Das Assessment umfasste ein Begehung vor Ort, Recherchen sowie Interviews mit den jeweiligen Fachverantwortlichen. Dabei wurden pro Thema eine ganze Anzahl definierter Kriterien überprüft (Standards der CSS). So wurde beispielsweise im Rahmen des Themas Hygiene überprüft, ob die WHO-Richtlinien zur Händehygiene im Spital umgesetzt werden.

Im Assessmentbericht bestätigt die CSS dem Spital Männedorf, dass viele der erfragten Qualitätsmassnahmen bereits umgesetzt und vollumfänglich erfüllt sind. Weiter attestiert der Bericht dem Spital erfolgreiche Bemühungen um eine evidenzbasierte und patientenorientierte Behandlung auf sehr hohem Niveau, die für andere Spitäler beispielhaft ist.

Das Assessment, das im Sommer 2018 stattgefunden hat, bildet den ersten Teil eines zweistufigen Assessmentverfahren. Das zweite Assessment folgt innerhalb von zwei Jahren. Es umfasst die Themen Wochenbett- und Gebärabteilung, Palliative Care, Sozialdienst, Operationsbereich, Paramedizin sowie die Themen swissDRG und Administration.