Tag der Freiwilligen

Am 5. Dezember ist der internationale Tag der Freiwilligenarbeit.

Auch das Spital Männedorf darf auf die Unterstützung von rund 70 Freiwilligen zählen. Die meisten von ihnen sind als Sitzwachen täglich bzw. nächtlich im SMA im Einsatz. Die Mitglieder des Vereins Sitzwache begleiten am Abend und in der Nacht schwerkranke, verwirrte oder sterbende Menschen.

 

 

Mit ihren rund 400 Einsätzen entlasten sie in erster Linie die Angehörigen, in manchen Fällen aber auch die Pflegefachpersonen.
Die 13 Mitglieder der Gottesdienstgruppe unterstützen unsere Seelsorger bei der Durchführung der Gottesdienste. Sie organisieren die Patiententransporte von den Zimmern in die Aula und zurück und ermöglichen es dadurch auch Patienten, die nicht mehr mobil sind, an den Gottesdiensten teilzunehmen.

Die Mitglieder des Vereins Sitzwache und der Gottesdienstgruppe leisten durch die sehr persönliche Begleitung und Betreuung unserer Patientinnen und Patienten einen wichtigen Beitrag, dass sich diese kompetent umsorgt fühlen. Wir möchten den heutigen Tag zum Anlass nehmen, um ihnen allen für das grosse Engagement zu danken. Wir sind froh, dass wir auf Ihr freiwilliges Engagement zählen dürfen.

Mehr Informationen zum Verein Sitzwache finden Sie hier.