Vielfältig und farbenfroh

In diesen Tagen zeigt sich der Garten des Spitals Männedorf in seiner vollen Pracht.

In den Hochbeeten blühen Sonnenhut, Blutweiderich und viele weitere Blumen und Gräser um die Wette. Aber auch die Naturwiesen bieten Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden einen schönen Anblick.

Spitalgärtner Erwin Marti achtet ganz besonders darauf, dass rund um das Spital biologische Vielfalt herrscht und möglichst viele Pflanzen- und auch Tierarten (unter anderem Wildbienen) einen Lebensraum finden.

Dass dies gelungen ist und der Garten einen Besuch wert ist, findet auch «Naturnetz Pfannenstil» und lud Anfang Juni zu einem geführten Rundgang durch die naturnahen Bereiche des Spitalareals. «Naturnetz Pfannenstil» setzt sich für einen attraktiven Naherholungsraum und eine vielfältige und naturnahe Kulturlandschaft am Pfannenstil ein.