Chefarzt aus Tadschikistan besucht Männedorf

Im Frühling waren Mitarbeitende des Spitals Männedorf mit dem Swiss Surgical Teams (SST) in Tadschikistan im Einsatz. Dr. Umar Musurmanov, Chefarzt Chirurgie des damals besuchten Spitals, hat die Gegeneinladung angenommen und blickt Dr. med. Georg Liesch eine Woche lang über die Schultern.

Chefarzt Umar & Übersetzer Buzurgmekhr im OP.

«Umar kann das in Tadschikistan theoretisch vermittelte Wissen anlässlich seines Besuchs in der Schweiz in einem konkreten Kontext persönlich erleben», so Dr. Liesch. Er war ebenfalls Teil der Delegation in Tadschikistan. Mit dabei in Männedorf ist Dr. Buzurgmekhr Yodgorov, ein Assistenzarzt aus Tadschikistan, der seit vielen Jahren als Übersetzer bei SST-Einsätzen mitwirkt.
Im Fokus dieses Besuchs stehen die Themen Patientensicherheit, Sprechstunden, die Art und Weise wie wir operieren, Hygiene, Material- und Geräteunterhalt.

Am Montag war Umar Musurmanov Georg Liesch in der Sprechstunde mit dabei. Heute und am Freitag blickt er Dr. Liesch im Operationssaal über die Schultern – immer begleitet von Übersetzer Buzurgmekhr Yodgorov.
 
Damit die beiden bei ihrem Schweiz-Besuch nicht nur Männedorf sehen, ist am Donnerstag ein Besuch im Spital Olten (bei einem anderen Mitglied aus dem SST) und am Wochenende eine kleine Tour-de-Suisse mit einigen SST-Mitgliedern geplant.
 
Wir wünschen Umar & Buzurgmekhr spannende Einblicke!