Engagement für Frauen in Haiti

Miss International Haiti 2019 zu Besuch im Spital Männedorf.

Miss Haiti engagiert sich für Brustkrebspatientinnen Miss Haiti engagiert sich für Brustkrebspatientinnen

Lory-Anne Charles zu Besuch am Stand zum Brustkrebsmonat.

Die amtierende Miss International Haiti engagiert sich in Haiti für Frauen mit Brustkrebs.

Dank ihrer Bekanntheit möchte sie dem IHI (Innovating Health International) helfen, Spenden zu sammeln – auch in Form von Instrumenten oder Medikamenten. Momentan stammen die meisten Spenden aus Amerika, dem Heimatland des Gründers von IHI. Lory erhofft sich, durch ihre internationalen Auftritte als professionelles Model und Miss International Haiti weitere Sponsoren für das erste und einzige Krebszentrum gewinnen zu können.

Lory, die sechs Sprachen spricht, ist in der Schweiz aufgewachsen und möchte, insbesondere auch den ärmeren Frauen in ihrer zweiten Heimat helfen, eine angemessene Brustkrebsbehandlung zu erhalten. Als Zeichen der Solidarität mit diesen Frauen trägt sie eine Glatze. Schwarze Frauen, die nicht zur privilegierten Klasse gehören, tragen ihre Haare ebenfalls kurz, weil sie sich keine Haarextensions, Perücken oder Haarprodukte, die krauses Haar bändigen, leisten können.

Lory, schön, dass Du uns einen kurzen Besuch abgestattet hast. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und Erfüllung mit Deinem Engagement für Brustkrebspatientinnen in Haiti!