Wir schaffen ein Klima, welches Wunden heilen lässt

Um eine bestmögliche Heilung zu erreichen, gilt es, das richtige Wundklima zu schaffen. Was banal tönt, ist das A und O der richtigen Wundbehandlung.

Teamarbeit bei Problemwunden

In unserem Wundambulatorium behandeln wir «Problemwunden». Dazu gehören chronische, schlecht heilende, infizierte sowie komplexe Wunden.

Seit Herbst 2019 ist das Wundambulatorium vom Spital Männedorf von der Schweizerischen Gesellschaft für Wundbehandlung (SAfW) zertifiziert. Das Ambulatorium mit eigener Sprechstunde beschäftigt drei diplomierte Wundexpertinnen, die sich darin spezialisiert haben, Wunden professionell zu versorgen und die Voraussetzungen zu schaffen, dass diese bestmöglich heilen können. Gerade bei unserer alterndend Gesellschaft und bei Patientinnen und Patienten mit Durchblutungsstörungen und oder Diabetes ist das nicht immer einfach.

Die Spezialistinnen des Ambulatoriums werden spitalintern bei zu erwartenden, schwierigen Wundheilungsverläufen beigezogen, unterstützen aber auch Heim- oder Hausärzte um für ihre Patienten bestmögliche Heilungserfolge zu erzielen. Auch wenn sich gewisse Wunden trotz optimaler Behandlung nicht gänzlich schliessen lassen, so können durch eine richtige Versorgung Schmerzen und Gerüche reduziert werden. Diese Verbesserungen tragen wesentlich zu einer höheren Lebensqualität von Betroffenen bei.
Bei Bedarf werden weitere Spezialisten beigezogen: Orthopäden, Podologen, Physiotherapeuten, Ernährungs- und Diabetesberatung.

Jeweils am Donnerstag bietet das Wundambulatorium eine Sprechstunde mit einem Chirurgen an. In dieser Sprechstunde können ergänzende Behandlungen besprochen werden, wie zum Beispiel eine Hauttransplantation oder andere Hautersatzverfahren.

Wir sind Montag bis Freitag durchgehend von 7.30 bis 16.00 Uhr für Sie da.

Esther Eichenberger
Karin Weiss- van Wieringen
Debora Joti