Brustzentrum USZ-See

Brustkrebs wird heute mit individualisierten Strategien behandelt. Deren Umsetzung ist komplex und erfordert spezialisierte und koordinierte Ressourcen. Im Brustzentrum USZ-See bieten wir Patientinnen sämtliche Therapieoptionen auf hohem Niveau an. Das gesamte Behandlungsspektrum wird an beiden Standorten (im Spital Männedorf sowie im Universitätsspital Zürich) angeboten.

Kontakt

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf

Tel.
044 922 21 15
Fax
044 922 21 05

Leitende Ärztin

Dr. med. Claudia Hutzli Schaltegger

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf

Zuweisungen für Hausärzte
Rundumbetreuung Rundumbetreuung
Rundumbetreuung

Die Fachpersonen des Standorts Männedorf und des Standorts Universitätsspitals Zürich arbeiten bei der Behandlung und Betreuung eng zusammen.

Brustuntersuchung Brustuntersuchung
Brustuntersuchung

Die Brustchirurgin und Leiterin des Brustzentrums Spital Männedorf Dr. med. Claudia Hutzli Schaltegger führt eine Brustuntersuchung durch.

Am Anfang jeder Brustkrebstherapie steht eine fundierte Diagnose. Grundlage dafür sind bildgebende Verfahren wie Mammografie, Ultraschall und MRI (Radiologie). Ergeben diese Untersuchungen Hinweise auf eine mögliche Brustkrebserkrankung, werden in einem zweiten Schritt Gewebeproben entnommen. Anhand dieser Gewebeproben kann festgestellt werden, ob es sich um gutartige Gewebeveränderungen oder bösartige Veränderungen, also Brustkrebs, handelt.

Individuelle Therapie
Liegt eine Tumorerkrankung vor, findet im Rahmen des wöchentlichen, interdisziplinären Tumorboards ein eingehender  Austausch unter den Spezialisten statt. Alle in die in die Behandlung involvierten Ärzte und Spezialisten beider Häuser besprechen jede Patientin eingehend und machen eine individuelle Empfehlung. Dies ist die Grundlage für eine sehr hohe Behandlungsqualität nach neusten medizinischen Erkenntnissen. Ihre behandelnde Ärztin legt dann gemeinsam mit Ihnen das definitive Vorgehen fest und respektiert Ihre Therapieentscheidungen.

Hochstehende Brustchirurgie
Ist eine operative Entfernung des Tumors angezeigt, steht dafür ein hochqualifiziertes Team zur Verfügung. Es umfasst zertifizierte Brustchirurgen, die über langjährige Erfahrung und entsprechende Fachdiplome verfügen. Für eine Brustrekonstruktion mit Implantat oder mit Eigengewebe steht ein qualifiziertes Team von plastischen Chirurgen bereit. Frauen mit diagnostiziertem Brustkrebs werden überdies prioritär operiert.

Mit Onkologie eng vernetzt
Neben einem chirurgischen Eingriff bilden die Bestrahlungstherapie (Radiotherapie) und die medikamentöse Tumortherapie die beiden weiteren Pfeiler einer Brustkrebsbehandlung. Patientinnen des Brustzentrums im Spital Männedorf profitieren hier sowohl von der engen Zusammenarbeit mit der auf dem Spitalgelände ansässigen Radiotherapie Hirslanden Männedorf als auch mit dem zertifizierten Onkologie Zentrum Spital Männedorf.

Psychologisch gut unterstützt
Eine Krebserkrankung und deren Behandlung stellen oft eine grosse psychische Belastung für die betroffenen Frauen dar. Deshalb arbeitet das Brustzentrum eng mit Fachärzten für Psychiatrie und Psychotherapie zusammen. Bei Bedarf erhalten Patientinnen rasche und professionelle psychoonkologische
Unterstützung.

Genetische Beratung
Wird eine Krebserkrankung diagnostiziert, kann dies auch Fragen und Unsicherheiten
bei Familienmitgliedern auslösen. Allenfalls kann in solchen Situationen eine genetische Beratung sinnvoll sein. Diese können wir bei familiärer Belastung mit Brust- und Eierstockkrebs anbieten.

Begleitung durch Breast-Care-Nurse
In die Behandlung von Brustkrebs sind viele verschiedene Spezialisten involviert. Umso wichtiger ist die Rolle der Breast-Care-Nurses auf der Station und im Onkologie Zentrum, welche die Patientinnen während der ganzen Behandlung begleiten. Die Breast-Care-Nurse unterstützt die Patientin dabei, mögliche Barrieren im Behandlungs- und Rehabilitationsprozess zu überwinden und begleitet sie auch während der ärztlichen Nachsorge. Damit ist sie eine feste Ansprechperson und sorgt für Kontinuität, Sicherheit und Vertrauen während der ganzen Behandlung.

 

Unser Leistungsspektrum

  • Mammographie / Mammaultraschall / Mamma-MRI
  • Biopsien (inkl. Stereotaktische Biopsien)
  • Operationen (inkl. Sentinel-Lymphknotenbiopsie)
  • Bestrahlung in der Radiotherapie Hirslanden Männedorf
  • Chemo- und Antikörpertherapie
  • Psycho-onkologische Betreuung
  • Operativ plastischer Wiederaufbau 
  • Ästhetische Brust-Chirurgie
  • Nachsorgekontrollen
  • Genetische Beratung bei familiärer Belastung mit Brustkrebs

Unser Team

Um die Patientinnen kümmert sich ein interdisziplinäres Team aus Brustchirurgen, Gynäkologen, Radiologen, Onkologen, Radioonkologen und plastischen Chirurgen. Während der ganzen Behandlung werden Sie kontinuierlich durch eine speziell ausgebildete Breastcare-Nurse begleitet.

 

 

Die Spezialistinnen und Spezialisten am Standort Universitätsspital Zürich

(Details und Kontakt: Team Brustzentrum USZ)

Brustchirurg/-in
PD Dr. med. Konstantin Dedes
Dr. med. Heike Frauchiger-Heuer

Onkologe
Prof. Dr. med. Bernhard Pestalozzi

Radiologen
Prof. Dr. med. Thomas Frauenfelder
Prof. Dr. med. Andreas Boss

Pathologin
Prof. Dr. med. Zsuzsanna Varga

Radioonkologin
Dr. med. Claudia Linsenmaier

Plastische Chirurgin
Prof. Dr. med. Nicole Lindenblatt