Frische und regionale Küche

Um Ihren Genesungsprozess optimal zu unterstützen, sorgt unser Küchen-Team für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Aus unserem Wochenmenüplan können Sie sich jeden Tag Ihr Wunschmenü individuell zusammenstellen. Selbstverständlich passen wir die Gerichte gerne an die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Allergien, Unverträglichkeiten oder religiösen Ernährungsvorschriften an.

Seelsorge & Soziales

Eine Krankheit kann das Leben ganz plötzlich verändern und Gefühle wie Unsicherheit, Angst oder Einsamkeit hervorrufen. Manchmal reichen Beistand, ein offenes Ohr oder jemand, der einen ganz praktisch auf dem Weg zurück in den Alltag begleitet. Unsere Spitalseelsorge, der Verein Sitzwache sowie die Sozialberatung stehen Ihnen in allen Lebenslagen seelisch wie fachlich zur Seite.

  • Sitzwache

    Die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins Sitzwache stehen schwerkranken Menschen in den Abend- und Nachtstunden am Krankenbett bei. Durch Ihre Anwesenheit unterstützen sie, spenden Trost und entlasten Angehörige, die an die Grenzen ihrer Kräfte kommen. Ausserdem sind sie für Menschen da, die alleine sind oder niemanden in der Nähe haben, der für sie da sein kann. Gerade in Zeiten der Unruhe oder der Angst macht die Anwesenheit eines anderen Menschen vieles leichter. Bei Fragen und Anliegen können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an unser Pflegepersonal wenden!

    Die Begleitung am Krankenbett kann auch dem eigenen Leben wichtige Impulse geben. Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

    Weitere Informationen & Kontakt

    Verena Fässler
    Präsidentin Verein Sitzwache im Spital Männedorf
    Asylstrasse 70, 8708 Männedorf
    Tel. +41 43 843 59 81
    E-Mail verena-faessler@bluewin.ch

    Ernst Johannes Krapf
    Vorstandsmitglied Aktuariat / Organisation
    Talweg 31, 8707 Uetikon am See
    Tel. +41 44 793 10 20
    E-Mail ejk08707@gmail.com

  • Spitalseelsorge

    Wann wird es mir besser gehen? Werde ich wieder ganz gesund? Warum ausgerechnet ich? Krankheit verändert das Leben und lässt Fragen aufkommen, die oft nur schwer zu beantworten sind. So auch die Frage nach Gott. Als Seelsorgende haben Zeit für Sie. Zeit zum Dasein, zum Zuhören und Zeit für ein Gespräch, in dem wir versuchen zu verstehen, zu unterstützen und zu klären. Wir sind unabhängig und unterstehen der Schweigepflicht. Wir sind im christlichen Glauben verwurzelt, respektieren aber die religiöse Überzeugung unseres Gegenübers und machen keine konfessionelle Werbung.

    Gespräche

    Wir besuchen Sie in Ihrem Zimmer. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie für das Gespräch den Raum wechseln möchten. Gerne richten wir uns nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

    Gebete, Segen und Rituale

    Gerne lesen wir einen passenden Text, sprechen ein Gebet, einen Segen oder entwickeln gemeinsam ein kleines Ritual.

    Abendmahl und Kommunion

    Auf Wunsch bringen wir das Abendmahl und die Kommunion.

    Regelmässige Besuch

    Wenn Sie länger im Spital sind, begleiten wir Sie mit regelmässigen Besuchen.

    Gespräche mit Angehörigen

    Wir sind auch für Ihre Angehörigen da und stehen für Gespräche zur Verfügung.

    Gottesdienst im Spital

    An verschiedenen Sonntagen gestalten wir einen ökumenischen Gottesdienst im Spital. Findet dieser nicht statt, werden die Gottesdienste aus der Reformierten und der Katholischen Kirche Männedorf ins Spital übertragen.

    Krankensalbung

    Wenn das Sakrament der Krankensalbung gewünscht wird, benachrichtigen wir den Pfarrer Ihrer Wohngemeinde.

    Vermittlung

    Auf Wunsch stellen wir gerne den Kontakt zu Vertreterinnen und Vertretern Ihrer Glaubensgemeinschaft her.

Nach dem Spitalaufenthalt geht das Leben weiter. Wir unterstützen Sie dabei, den Alltag so schnell wie möglich wieder selbstständig zu bewältigen.

Sozialberatung

Ihre Meinung zählt!

Teilen Sie uns mit, wie Sie Ihren Aufenthalt im Spital Männedorf erlebt haben. Wir freuen uns über Feedback und sind dankbar für Anregungen, Lob und Kritik.

Ihr Team der Unternehmensentwicklung,
patientenfeedback@spitalmaennedorf.ch

Stationärer Aufenthalt

Haben Sie mindestens eine Nacht bei uns verbracht?
Zum Feedbackformular stationär

Ambulanter Aufenthalt

Erfolgten Eintritt und Austritt am selben Tag?
Austritt Formular ambulant