Thoraxchirurgie

Die Thoraxchirurgie befasst sich mit der Abklärung und operativen Behandlung von gut und bösartigen Erkrankungen der Lunge, der Bronchien, des Brustfells (Pleura), des Mittelfells (Mediastinum) und der Brustwand.


Kontakt

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf

Tel.
044 922 25 15
Fax
044 922 25 05

Leitender Arzt

Dr. med. Reint Burger

Asylstrasse 10, 8708 Männedorf

Zuweisungen für Hausärzte

Die Lunge ist ein zentrales und sehr komplexes Organ des menschlichen Körpers. Deshalb ist es wichtig, dass bei der Behandlung von Lungenerkrankungen erfahrene Spezialisten aus unterschiedlichen Fachbereichen Hand in Hand arbeiten. Um Ihnen die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen, arbeitet das Spital Männedorf eng mit den Fachärzten der Klinik für Thoraxchirurgie des Universitätsspitals Zürich (USZ) zusammen.

Die Behandlung erfolgt in einem interdisziplinären Team aus Chirurgen, Lungenspezialisten und Onkologen der beiden Spitäler. Komplexere Eingriffe werden am USZ durchgeführt, die pneumologische oder onkologische Vor- und Nachbehandlungen erfolgt in Männedorf.

Diagnostik und Behandlung

Thoraxchirurgische Sprechstunde
Die Sprechstunden werden durch Prof. Dr. med. Isabelle Schmitt-Opitz, Direktorin der Klinik für Thoraxchirurgie des USZ oder Dr. med. Didier Schneiter, Stv. Direktor der Klinik für Thoraxchirurige des USZ, in Männedorf durchgeführt.
Die Sprechstunden werden jeweils mittwochs angeboten.

Chirurgische Behandlung
Kleinere Eingriffe können wie bisher auch in Männedorf durchgeführt werden.
Wurde bei Ihnen ein Tumor entdeckt, wird die Behandlung zuerst zwischen den Fachärzten der Thoraxchirurgie, der Pneumologie und Onkologie im Rahmen unseres interdisziplinären Tumorboardes besprochen und das Vorgehen gemeinsam mit Ihnen festgelegt. Komplexere Operationen, führen wir am Universitätsspital Zürich durch.

Vor- und Nachbehandlung
Die onkologische oder pneumologische Vor- und Nachbehandlung erfolgt durch unsere Spezialisten am Spital Männedorf. 

Unser Leistungsspektrum

Die Thoraxchirurgie umfasst alle Erkrankungen der Brustwand, des Brustfells, der Lunge und des Mediastinums.

  • Lungentumore (Lungenkrebs)
  • Lungenmetastasen
  • Maligenes Pleuramesotheliom („Asbest-Lunge“)
  • Lungenemphysem
  • Brustfellvereiterung (Pleuraempyem)
  • Pleuraergusses
  • Pneumothorax
  • Thoraxverletzungen

Unser Team

Wir arbeiten eng mit den Kollegen der Pneumologie, der Radiologie, der Onkologie (Chemotherapie) und der Radio-Onkologie (Bestrahlung) zusammen. Im Rahmen von interdisziplinären Tumorfallbesprechungen wird für den jeweiligen Patienten ein individuelles Behandlungskonzept festgelegt.